Messtechnik

Vom Werk­zeug­bau bis zum Uhren­her­stel­ler – Mess­tech­nik spielt in jeder Bran­che eine ent­schei­den­de Rol­le bei der Qua­li­täts­si­che­rung. Ent­spre­chend hoch sind die Ansprü­che an die Leis­tung des Mess­ge­räts. Gefor­dert sind abso­lu­te Ver­läss­lich­keit und höchs­te Prä­zi­si­on.

Multi-Sensor – vereint die Stärken optischer und taktiler Messtechnik

Opti­sche Mess­tech­nik ermög­licht ein berüh­rungs­frei­es Ver­mes­sen und lie­fert nicht nur extrem genaue Ergeb­nis­se, son­dern arbei­tet dabei auch noch beson­ders schnell und wirt­schaft­lich. Ist ein Mess­punkt für das elek­tro­ni­sche Auge nicht zu sehen, ergän­zen sich ande­re Sen­so­ren – wie Tas­ter oder Laser – gemein­sam mit der Optik zu einem Hoch­leis­tungs-Mess­ge­rät, das jeder Auf­ga­be gewach­sen ist. Welt­weit füh­rend auf die­sem Gebiet sind die Pro­duk­te unse­res Part­ners Qua­li­ty Visi­on Inter­na­tio­nal

CNC-Videomesstechnik – programmierte Präzision

CNC-Mess­ge­rä­te basie­ren auf dem­sel­ben Mess­prin­zip wie manu­el­le Gerä­te. Der ein­zi­ge, aber wesent­li­che Unter­schied: Alle Ver­mes­sungs­vor­gän­ge wer­den von einem CNC-Pro­gramm erlernt, gesteu­ert und auto­ma­ti­siert für ein Höchst­maß an Prä­zi­si­on und Geschwin­dig­keit.

Mul­ti-Sen­sor-Mess­ge­rä­te kom­men in den unter­schied­lichs­ten Berei­chen zum Ein­satz:

  • Stanz- und Umform­tech­nik
  • Kunst­stoff­ver­ar­bei­tung
  • Elek­tro­nik
  • Medi­zin­tech­nik
  • Auto­mo­bil­in­dus­trie